Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Luthers raue Oberfläche

[Ausstellung] Luthers rauhe Oberfläche © Dan Penschuk [FEINDESIGN]

Bild © Dan Penschuk [FEINDESIGN]

Eine Ausstellung zum Reformationsjubiläum mit Werken von Harald Birck

Die evangelische Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf zeigt im Monat des 500sten Reformationsjubiläums die Ausstellung mit Skulpturen und grafischen Arbeiten des Künstlers Harald Birck zu Martin Luther in der Petruskirche. Birck bringt uns einen zutiefst menschlichen Luther nahe. So ermöglicht seine Kunst zeitgemäße Sichtweisen auf Luthers Werk und auf Herausforderungen für Kirche und Glauben heute.
Ein umfangreiches Programm begleitet die Ausstellung. Es gibt Konzerte, Diskussionsveranstaltungen zu den Folgen der Reformation für den Glauben und die Künste, pädagogische Angebote und Künstlergespräche.

Diskussionsveranstaltungen, Filmabende und Konzerte begleiten die Schau in der Petrus-Kirche.

Einen Überblick über die begleitenden Veranstaltungen erhalten Sie über deren Websiite "Kultur in der Petrus-KIrche".

Harald Birck ist neben der Eröffnung am 1. Oktober um 19:00 Uhr an folgenden Terminen persönlich vor Ort und kommt mit Besuchern ins Gespräch: 6./13./19.10.2017, jeweils 16–18 Uhr

Ein ausführliches Gespräch zwischen Harald Birck und Pfarrer Roland Wicher, zuständig für die Kulturarbeit der Ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf ist nachzulesen unter www.kirchenkreis-steglitz.de/birck.

Die Ausstellung ist bis zum 31. Oktober 2017 zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag 20-22 Uhr | Dienstag 16-18 Uhr | Mittwoch 10-13 Uhr | Donnerstag 16-18 Uhr | Freitag 16-18 Uhr (außer Freitag 20. Oktober) | Samstag 10-13 Uhr

 

Das Programm der Veranstaltungsreihe können Sie hier herunterladen.

Letzte Änderung am: 29.09.2017