Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Brot für die Welt | Unser Weihnachtsprojekt 2017

© alle Bilder: Jörg Böthling

© alle Bilder: Jörg Böthling: Projekt KENIA WASSER, ADS Anglican Development Services of Mount Kenya East, Stadt Embu, Dorf Gichunguri, Projekt Regenwasserauffang an einem Felsen und Speicherung in Tanks zur Nutzung in Dürreperioden.

Die Patmos-Gemeinde wählt jedes Jahr ein besonderes Projekt aus, das sie mit den Kollekten aus dem Weihnachtsgottesdienst unterstützen können. In diesem Jahr ist es das Projekt Wasser Kenia "Auf Fels gebaut".

RSSPrint

WASSER Kenia - Auf Fels gebaut

Agnes Irima mit einem 30-Liter-Wasserkanister

Bild © Jörg Böthling: Agnes Irima, 44 Jahre, trägt einen gefüllten 30-Liter Wasserkanister mit sauberem Wasser von der Wassertankstelle nach Hause - nur wenige hundert Meter.

Der Kanister von Agnes ist voll. Sie schraubt ihn zu und trägt ihn an einem Stirnriemen den schmalen Pfad hinunter, einige hundert Meter bis zum Hof ihrer Familie. Der Kanister wiegt dreißig Kilogramm, aber „im Vergleich zu früher ist das eine leichte Übung“, sagt sie. Früher musste sie fast sieben Kilometer weit laufen, um an Wasser zu kommen. Fünf Stunden hat der tägliche Marsch zum Flussbett und zurück gedauert. Sie hatte Angst vor wilden Tieren, vor Überfällen und davor, kein Wasser mehr zu finden.

Agnes Irima zeigt den Felsen mit der Regenwasserrinne

© Jörg Böthling: Agnes Irima zeigt den Felsen mit der Regenwasserrinne

Viele Regionen in Kenia leiden unter langen Trockenzeiten infolge des Klimawandels. Der Wassermangel raubt den Menschen viel Zeit und macht sie krank. Ein Projekt hilft ihnen Regenwasser aufzufangen und nutzt dazu auch lokale Besonderheiten.

Auf Fels gebaut: Seitdem der Entwicklungsdienst der Anglikanischen Kirche im Dorf Gichunguri eine zuverlässige Versorgung mit Trinkwasser aufgebaut hat, haben die Menschen weniger Sorgen. Mit Steinen hat eine lokale Baufirma eine Rinne um einen Felsen nahe des Dorfes um den Felsen gemauert.

Logo

Brot für die Welt setzt sich auf verschiedene Arten dafür ein, dass Menschen Zugang zu Wasser bekommen. Um wirkungsvoll zu hefen arbeitet Brot für die Welt vor Ort eng mit erfahrenen, einheimischen Partnern - oft kirchlichen oder kirchennahen Organisationen - zusammen.

Mit dem Klick auf das Logo kommen Sie auf das ausgewählte Projekt "Auf Fels gebaut". Hier finden Sie noch mehr Informationen zum Projekt in Kenia: Persönliche Geschichten der von Trockenheit geplagten Menschen, Interviews mit Helfern, Zahlen über das Projekt und Länderinfos. Ihre Spende hilft, dass Menschen Zugang zu sauberem Wasser erhalten. Hierfür danken wir Ihnen schon vorab.

Letzte Änderung am: 03.12.2017