Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Israel im Oktober 2018 – Wer kommt mit?

Für die einen ist es die Landschaft, für die anderen die Faszination, auf den Spuren Jesu, der Propheten oder der Apostel zu laufen, für die nächsten das Staunen über die einzige funktionierende Demokratie im Nahen Osten – es gibt viele Gründe dafür, Israel zu bereisen. Wir haben für das nächste Jahr ein Programm zusammengestellt, das sowohl spirituelle Erlebnisse bereit hält als auch historische Entdeckungen ermöglicht und natürlich Kontakte zu interessanten Gesprächspartnern vor Ort.

Bild (C) Pfarrerin Dr. Katrin Rudolph

Das Programm ist ziemlich dicht gepackt, damit es sowohl für Israel-Neulinge als auch für Wiederentdecker interessant ist. Weil der Oktober die schönste Reisezeit in Israel ist, fahren wir vom 7. bis 14. Oktober 2018. Damit Sie Ihre Urlaubstage im nächsten Jahr gut planen können, laden wir schon jetzt langfristig ein.

Bisher ist folgendes geplant:
Sonntag Linienflug mit EL AL von Berlin nach Tel Aviv, dort Übernachtung

Montag
Erkundungstour zu Fuß durch die Hafenstadt Haifa und Fahrt mit der einzigen U- Bahn Israels, Busfahrt auf den Berg Karmel, Besuch im archäologischen Museum der Universität und Abstecher zum Kloster Muhraka, das dem Propheten Elia geweiht ist

Dienstag
Heilige Stätten des Wirkens Jesu rund um den See Genezareth: Berg der Seligpreisungen, Tabgha, Kapernaum & Bootsfahrt über den See

Mittwoch
Jesu' Heimatstadt Nazareth, dann die Quelle Ma'ayan Harod, an der Gilead sich nach eigentümlichen Kriterien ein Heer zusammenstellte, sowie die antiken Ausgrabungen der Römerstadt Beit Shean & der Synagoge Beit Alpha

Donnerstag
Fahrt zur ehemaligen Essenersiedlung Qumran, Auffahrt mit der Seilbahn zur Felsenfestung Massada & schwereloses Bad im Toten Meer

Freitag
Besuch in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem & Besichtigung der Region Bethlehem

Samstag
Erkundungstour zu Fuß durch Jerusalem vom Ölberg hinab in die Altstadt mit Besuch der wichtigsten Sehenswürdigkeiten

Sonntag
Rückflug mit EL AL von Tel Aviv nach Berlin

Ein detailliertes Programm, die Preise (ab 1.595,- EUR) und Anmeldebedingungen finden Sie auf dem Flyer, den Sie in Ihren Gemeindebüros zu den Öffnungszeiten erhalten oder auf folgender Homepage herunterladen können: www.tour-mit-schanz.de/Rudolph-Israel-2018

Bitte melden Sie sich direkt beim Anbieter „Tour mit Schanz“ an, der Anmeldebogen ist Teil des genannten Flyers bzw. des PDFs.

Wir haben Staffelpreise je nach Anzahl der Reisenden und streben eine Reisegruppe von 30 bis maximal 40 Personen an. Darüber hinaus wird eine Warteliste eingerichtet, doch wenn Sie sich bald anmelden, haben Sie noch gute Chancen. Im Teilnehmerbeitrag sind so gut wie alle Kosten erhalten: Hin- und Rückflug mit EL AL ab/ bis Berlin nach/ von Tel Aviv inkl. sämtlicher Zuschläge, Steuern & Gebühren, 7 Übernachtungen im DZ mit Bad/ Dusche/WC, Verpflegung auf der Basis von Halbpension (Frühstück & warmes Abendessen im Hotel), der klimatisierte Reisebus zum Programm, eine lizenzierte, deutschsprachige Reiseleitung, alle Eintritte und Honorare für Begegnungen & Vorträge, Trinkgelder und die gesetzliche Insolvenzversicherung.

Vor der Reise wird es Kennlern- und Info-Veranstaltungen geben, unter anderem planen wir im Dezember oder Januar einen gemeinsamen Besuch in der Jerusalem-Ausstellung des Jüdischen Museums Berlin.

Rückfragen können Sie stellen bei Pfarrerin Katrin Rudolph rudolph(at)markus-gemeinde.de

Bild (C) Pfarrerin Dr. Katrin Rudolph

 

 

Letzte Änderung am: 03.12.2017