Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Arbeit mit Flüchtlingen

In aller Kürze:

Unsere siebenköpfige palästinensische Familie aus Syrien ist nicht mehr im Kirchenasyl. Sie wird von uns nach wie vor begleitet und freuen uns, dass die Familie weiterhin mit der Gemeinde verbunden ist.

Herzliche Grüße
Gabriele Wuttig-Perkowski
Pfarrerin