Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Ewigkeitssonntag

Sonntag, 21. November 2021 :: 11.00 Uhr
"Ende und Anfang" :: Jesaja 65, 17-25

Gottesdienst und PredigtPodcast mit Gedanken zum Ewigkeitssonntag.

Seien Sie uns willkommen! Bitte melden Sie sich an. Die Formulare dazu sind auf der Gottesdienstseite.

Sonntag, 21. November 2021 :: 15.00 Uhr

Die Andacht findet hinter dem Wasserturm auf dem Steglitzer Friedhof in der Bergstraße statt.

Ewigkeitssonntag, 21. November :: 18:00 Uhr

Corona hat das Leben digitaler gemacht – auch die Art und Weise, wie wir trauern. Neue digitale Angebote ermöglichen es, Trauer und Gedenken zu teilen.

Die Chatandacht auf www.trauernetz.de ist eine solche Möglichkeit. Herzliche Einladung!

Bewussterer Umgang mit der Lebenszeit

Mit dem Ewigkeitssonntag endet das Kirchenjahr.

Am Sonntag wird der Ewigkeitssonntag begangen. Neben dem Totengedenken wird in vielen Gottesdiensten auch zu einem bewussteren Umgang mit der Lebenszeit ermutigt.

Mit dem Newsletter der EKD werden wir an die Verantwortung erinnert, die Christinnen und Christen in der Welt haben. So wurden in der letzen Synode in Bremen Beschlüsse gefasst, wovon wir diesen vorstellen möchten: EKD fordert Auswertung des Afghanistan-Einsatzes und Abschaffung von AnkERzentren.

Die politische Situation an der EU-Außengrenze zu Belarus führte die Synode 2021 zu einem gemeinsamen Appell:

„Aus dem Grenzland erreicht uns Jesu Stimme“

Angesichts der wachsenden Not tausender Menschen im polnisch-belarussischen Grenzgebiet und der Zuspitzung des politischen Konflikts, rufen die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und die Arbeitsgruppe „Christliche Vision“ des Koordinierungsrates für Belarus gemeinsam alle politisch Verantwortlichen auf, unverzüglich humanitäre Hilfe zu ermöglichen, geltendes Recht einzuhalten und Menschen nicht zum Spielball von Politik zu machen. Weiter zur EKD-Seite ...

Letzte Änderung am: 20.11.2021