Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Gottesdienst vor Ort mit Anmeldung

Hinweis zum Ablauf: Ab sofort sind (Online-) Anmeldungen notwendig.

Beachten Sie den Anmeldemodus in der Seitenleiste (Sidebar). Die AHA-Regeln können Sie hier nachlesen ... wobei zu beachten ist, dass aus den Alltagsmasken (das eine A aus AHA) medizinische Masken geworden sind.

... und hier finden Sie das Anmeldeformular oder eine Teilnahmekarte (PDF-Download), die Sie bereits zu Hause ausfüllen können.

Den Ablauf des Gottesdienstes mit Liedereinspielungen online werden Sie hier finden, sobald der Gottesdienstzettel (PDF-Download) erstellt ist. Der PatmosPredigtPodcast wird am Sonntag um 8:00 Uhr freigeschaltet.

Sonntag, 11.04.2021 | 11.00 Uhr

„Neu glauben lernen“ :: Johannes-Evangelium 21, 1-14

Wochenspruch
"Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten." :: 1.Petrus 1,3

Predigttext
"Neu glauben lernen" :: Johannes 21, 1 - 14
Der Auferstandene am See von Tiberias

Die Predigt hält Pfarrerin Gabriele Wuttig-Perkowski

Für den Gottesdienst sind die AHA-Regeln zu beachten. Gottesdienstbesucherinnen sind gebeten, sich über unsere Homepage anzumelden und den Ausdruck mitzubringen.

Wir benötigen für jeden Gottesdienst, der in der Kirche stattfindet, eine Online-Anmeldung (hier) oder eine Teilnahmekarte (PDF-Download), die Sie bereits zu Hause ausfüllen können.

Auf diese Weise wollen wir verhindern, dass Gottesdienstbesucher:innen im Eingangsbereich dicht gedrängt stehen.

 

Sofern vorhanden, finden Sie den Gottesdienstzettel als PDF-Download oder Sie lesen den Ablauf mit Liedereinspielungen online. Der PatmosPredigtPodcast wird Sonntag um 8.00 Uhr freigeschaltet.

 

In der Gottesdienstdatenbank können Sie nach Gottesdiensten anderer Gemeinden suchen.

 

Die Bibeltexte können Sie unter dem Link in den verschiedenen Bibelübersetzungen lesen. Haben Sie die Seite geöffnet, dann ist rechts oben dazu eine Möglichkeit, statt "Luther 2017" aufzuschlagen, Ihre persönlich gewählte Ausgabe zu nutzen.

Quelle für die Bibeltexte: www.bibleserver.com

 

Bitte schauen Sie wieder vorbei, wir ergänzen diese Information laufend.

Gottesdienstablauf

„Neu glauben lernen“ :: Johannes-Evangelium 21, 1-14

Gottesdienst mit Pfarrerin Gabriele Wuttig-Perkowski und Vikarin Sophie Tätweiler

Orgel
Begrüßung

Lied Mit Freuden zart ➤ Melodie Einspielung aus der Schlosskirche Torgau (Youtube)

Nten und Text des Liedes EG-108: Mit Freuden zart

2) Er ist der Erst / der stark und fest / all unsre Feind hat bezwungen / und durch den Tod /
als wahrer Gott / zum neuen Leben gedrungen, / auch seiner Schar verheißen klar /
durch sein rein Wort, zur Himmelspfort / desgleichen Sieg zu erlangen.

3) Singt Lob und Dank / mit freiem Klang / unserm Herrn zu allen Zeiten / und tut sein Ehr /
je mehr und mehr / mit Wort und Tat weit ausbreiten: / So wird es uns /
aus Lieb und Gunst / nach unserm Tod, / frei aller Not / zur ewigen Freud geleiten.

Text: Georg Vetter 1566. Melodie: Böhmische Brüder 1566

Psalm Ps 116 im Wechsel  ➤ Luther2017

Das ist mir lieb,
dass der Herr meine Stimme und mein Flehen hört.
          Denn er neigte sein Ohr zu mir;
          darum will ich mein Leben lang ihn anrufen.
Stricke des Todes hatten mich umfangen, /
des Totenreichs Schrecken hatten mich getroffen;
ich kam in Jammer und Not.
          Aber ich rief an den Namen des Herrn:
          Ach, Herr, errette mich!
Der Herr ist gnädig und gerecht,
und unser Gott ist barmherzig.
          Der Herr behütet die Unmündigen;
          wenn ich schwach bin, so hilft er mir.
Sei nun wieder zufrieden, meine Seele;
denn der Herr tut dir Gutes.
          Denn du hast meine Seele vom Tode errettet,
          mein Auge von den Tränen, meinen Fuß vom Gleiten.
Ich werde wandeln vor dem Herrn
im Lande der Lebendigen.
          Ich will den Kelch des Heils erheben
          und des Herrn Namen anrufen.

Eingangsgebet

Lied Das ist mir lieb, dass Du mich hörst  ➤ Eingesungen von Detlef Korsen (Youtube)

Noten und Text zum Lied EG 292: Das ist mir lieb, dass Du mich hörst

3) Laß mich in Einfalt trauen dir, / wenn ich er-liege, hilf du mir! /
Ich bin gewiß: Du bist mir gut; / das gibt mir den getrosten Mut.

4) Dem Tod entriß mich deine Hand, / ich lebe, Herr, in deinem Land, /
ich glaube, darum rede ich / und predige, mein Heiland, dich.

5) Ich danke dir von Herzensgrund, / und tue deinen Namen kund /
vor allem Volk in der Gemeind, / die sich zu deinem Lob vereint.

Text: Heinrich Vogel 1948, Melodie: Johannes Petzold 1966

Lesung Johannes 20,19–29 Luther2017

Lied Er ist erstanden  ➤ Eingesungen von Jinyoung Woogt

Text und Noten zum Lied EG 116: Er ist erstanden

4) „Geht und verkündigt, dass Jesus lebt, / darüber freu sich alles, was lebt. /
Was Gott geboten, ist nun vollbracht, / Christ hat das Leben wiedergebracht.“ /
Lasst uns lobsingen vor unserem Gott, / der uns erlöst hat vom ewigen Tod. /
Sünd ist vergeben, Halleluja! / Jesus bringt Leben, Halleluja!

5) Er ist erstanden, hat uns befreit; / dafür sei Dank und Lob allezeit. /
Uns kann nicht schaden Sünd oder Tod, / Christus versöhnt uns mit unserm Gott. /
Lasst uns lobsingen vor unserem Gott, / der uns erlöst hat vom ewigen Tod. /
Sünd ist vergeben, Halleluja! / Jesus bringt Leben, Halleluja! 

Text: Ulrich S. Leupold 1969, Melodie: aus Tansania

Predigt zu Johannes 21, 1–14  ➤ Luther2017

Danach offenbarte sich Jesus abermals den Jüngern am See von Tiberias. Er offenbarte sich aber so: Es waren beieinander Simon Petrus und Thomas, der Zwilling genannt wird, und Natha­nael aus Kana in Galiläa und die Söhne des Zebedäus und zwei andere seiner Jünger.

Spricht Simon Petrus zu ihnen: Ich gehe fischen. Sie sprechen zu ihm: Wir kommen mit dir. Sie gingen hinaus und stiegen in das Boot, und in dieser Nacht fingen sie nichts. Als es aber schon Morgen war, stand Jesus am Ufer, aber die Jünger wussten nicht, dass es Jesus war. Spricht Jesus zu ihnen: Kinder, habt ihr nichts zu essen? Sie antworte­ten ihm: Nein. Er aber sprach zu ihnen: Werft das Netz aus zur Rechten des Bootes, so werdet ihr finden. Da warfen sie es aus und konnten's nicht mehr ziehen wegen der Menge der Fische. Da spricht der Jünger, den Jesus lieb hatte, zu Petrus: Es ist der Herr! Als Simon Petrus hörte: »Es ist der Herr«, da gürtete er sich das Obergewand um, denn er war nackt, und warf sich in den See. Die andern Jünger aber kamen mit dem Boot, denn sie waren nicht fern vom Land, nur etwa zweihundert Ellen, und zogen das Netz mit den Fischen. Als sie nun an Land stiegen, sahen sie ein Kohlenfeuer am Boden und Fisch darauf und Brot. Spricht Jesus zu ihnen: Bringt von den Fischen, die ihr jetzt gefangen habt! Simon Petrus stieg herauf und zog das Netz an Land, voll großer Fische, hundertdrei­­und­fünfzig. Und obwohl es so viele waren, zerriss doch das Netz nicht. Spricht Jesus zu ihnen: Kommt und haltet das Mahl! Niemand aber unter den Jüngern wagte, ihn zu fragen: Wer bist du? Denn sie wussten: Es ist der Herr. Da kommt Jesus und nimmt das Brot und gibt's ihnen, des­glei­chen auch den Fisch. Das ist nun das dritte Mal, dass sich Jesus den Jüngern offenbarte, nach­dem er von den Toten aufer­standen war.

Lied Solang wir Atem holen ➤ Einspielung aus der Evangelischen Kirche Neulußheim (Youtube)

Text und Noten zum Lied SJ 147: Solang wir Atem holen

Text: Jürgen Henkys 2010, Melodie: Llangloffan (Wales)

Nachrichten für die Gemeinde
Fürbitte
Vaterunser  Text
Segen

Orgel

Heute werden nachfolgende Kollekten gesammelt.

Vielleicht möchten Sie noch eine Kollekte/Spende geben?

Am Sonntag, 11. April2021 bittet die Landeskirche um Spenden für ...

[1] besondere Aufgaben der Evangelischen Kirche Deutschland (EKD)

Nur durch diese finanziellen Mittel werden neue oder besondere Projekte in Kirchengemeinden, Werken und Einrichtungen ermöglicht. Selbst manche Kirchenrenovierung oder Orgelsanierung ist nur durch die Unterstützung von Fördervereinen oder Spenderinnen und Spendern möglich. Mehr auf dieser Seite ...

 

[2] Der Gemeindekirchenrat erbittet Ihre Spende für Arbeit mit Kindern

Vielfältige Kinderangebote finden Sie auf unserer Website.

 

Dafür bitten wir um Ihre Kollekte/Spende.

Wir danken für die Kollekten/Spenden der vergangenen Gottesdienste.

 

Die Kontonummer der Gemeinde lautet:

 

IBAN: DE 3152 0604 1000 0390 9808
Zum Kopieren: DE31520604100003909808

Kontoinhaberin:
Ev. Patmos-Gemeinde, Berlin-Steglitz

Bleiben Sie behütet in der kommenden Woche.

Ihre Patmos-Gemeinde 

Letzte Änderung am: 10.04.2021