Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Neues zum Kirchentag 2021

Schaut hin! Der 3. ÖKT 2021 ist zu Ende, es lebe der ÖKT digital.

Ein Buchstabe, der in der Frankfurter Innenstadt auf den ÖKT hinwies. Bild © Philip Wilson.
Digital und dezentral war der 3. Ökumenische Kirchentag organisiert, nachdem klar war, dass das Virus eine Präsenzveranstaltung nicht zulässt. Neun Buchstaben, die in der Frankfurter Innenstadt auf den 3. ÖKT hinwiesen. Den letzten sehen Sie hier auf dem Bild.

Es ist nun möglich, sich durch die Mediathek des Kirchentages durchzuklicken: Sie finden über 126 Veranstaltungen. Wir danken dafür, schauen hin und lassen uns inspirieren.

Mediathek | Hier können Sie Ihre Suche individuell gestalten. HInweis: Die Seiten bauen sich langsam auf und die Videos sind alle stumm gestellt.

Es gab auch Präsenzveranstaltungen, wie Sie auf diesem Bild erkennen können. Es ist einer der Abendmahlsgottesdienste, die Samstagabend stattfanden. Der orthodoxe Gottesdienst ist hier zu finden, der Katholische hier ... Die Suche zu den Abendmahlsgottesdiensten bringt uns auch die Podiumsdiskussion 'Eucharistie und Abendmahl'. Genießen Sie die Atmosphäre.

Abendmahlsgottesdienst 15.05.2021 | Foto © Peter Bongard

Weitere Einblicke in die Kirchentagsveranstaltungen finden Sie bei vimeo auf der Best-of-Video-Seite.

16.05.2021 | Dank an Alle!

Symbolbild für den Schluss des 3. ÖKT 2021 :: Bild © Peter Bongard
Der 3. Ökumenische Kirchentag ist zu Ende. Mit einem kleinen Videobeitrag bedanken sich die Macher:innen vor und hinter der Bühne. Falls Sie nicht dabei sein konnten, steht die Mediathek für Sie bereit.

Auf der Startseite finden Sie den Beitrag zum Abschluss.

Und falls Sie eine Veranstaltung versäumt haben, können Sie die Mediathek aufrufen. Geben Sie Ihr Stichwort ein.

Hinter diesem Link finden Sie alle Gottesdienste und Andachten, die in der Mediathek hinterlegt sind.

Auch wir sagen Danke, für die Möglichkeit, digital mit dabei sein zu können.

16.05.2021 | Schlussgottesdienst

Logo 3. ÖKT 2021
An der Weseler Werft mit Blick auf die Skyline Frankfurts findet der 3. ÖKT seinen geistlichen Abschluss.

Live-Übertragung im ZDF

schaut hin - blickt durch - geht los 
SO, 16.05.2021 | 10.00 - 11.00 Uhr

09:30 Uhr Einstimmung
10:00 Uhr Schlussgottesdienst (ZDF)
11:00 Uhr Ausklang

Auf der Startseite des Kirchentages werden alle Übertragungen eingespielt.

Der Gottesdienst lädt zum genauen Hinschauen ein, zum Innehalten und zum Losgehen. Mit Blick auf die vergangenen Tage und mit dem Segen Gottes freuen wir uns auf ein baldiges Wiedersehen.

15.05.2021 | Abendmahl und Eucharistie

Symbolbild pixabay
"Kommt und seht" | Johannes 1,39 +++ Ökumenisch sensibel Abendmahl und Eucharistie feiern. +++ Live-Übertragung aus den Gottesdiensten Frankfurter Gemeinden.

Konfessionelle Gottesdienste am Samstagabend

Samstag, 15. Mai 2021 :: 19.00 - 20.00 Uhr

Wählen Sie aus:

"Kommt und seht!" (Joh 1,39)
Abendmahl ökumenisch sensibel feiern | Es wird ein ausschließlich ein virtuelles Erlebnis sein.

[1] Ev. Gemeinde Riedberg, Riedbergallee 61, Frankfurt/Main

[2] Freie ev. Gemeinde Frankfurt, Oeder Weg 6, Frankfurt/Main

In der Mediathek finden Sie mit dem Stichwort weitere Gottesdienste.

HInweis: Die Seiten bauen sich langsam auf und die Videos sind alle stumm gestellt. Die Lautstärke lässt sich an den Balken in der Start-/Stop-Zeile regeln.

»Lasst uns EINS sein mit der Welt ...«
»Gemeinschaft in Brot und Wein,
das soll unsere Hoffnung sein.«

Zitate aus dem Ökumenischen Oratorium EINS

 

 

Nachtrag:
Die Podiumsdiskussion zu dem Thema Eucharistie und Abendmahl finden Sie auf der verlinkten Seite [Beginn ab der Minute 29].

14.05.2021 | EINS Uraufführung

Standbild EINS © 3. ÖKT 2021
Ökumenisches Oratorium (Uraufführung) | Die digitale Uraufführung des Oratoriums EINS erfolgt als Teil des digitalen ÖKT am 14. Mai 2021 | Die Veranstaltung wurde aufgezeichnet und kann kostenfrei im Medienraum angeschaut werden.

Zwei Frauen spinnen den Erzählfaden des Oratoriums, das sich vielfach an die Apostelgeschichte anlehnt.

Die Journalistin Julia reist für eine Recherche aus unserer Gegenwart in die Zeit der Urchristen. Sie begegnet Junia, die Paulus in Röm 16,7 [Luther2017] nicht nur als Verwandte, sondern auch als herausragende Persönlichkeit unter den Apostelinnen und Aposteln grüßt. Beide begegnen den Aposteln Petrus und Paulus, werden konfrontiert mit Konflikten zwischen dem heiden- und judenchristlichen Christusverständnis. Julia erlebt, wie die jungen Gemeinden das Oster- und Pfingstgeschehen feiern – erfährt aber auch von der Eskalation des Konfliktes, die in die Steinigung des Stephanus mündet.

Hier kann das Oratorium angeschaut werden.

Hinweis:
Die Seite muss sich erst aufbauen. Scrollen Sie etwas nach unten. Dort finden Sie die Übertragung.

 

14.05.2021 | Jüdisches Leben in Frankfurt/Main

Header zu Jüdisches leben in Frankfurt am Main
Schaut hin - Jüdisches Leben in Frankfurt +++ Gedenken ab 10h30 auf dem 3. ÖKT 2021

Online-Veranstaltung ab 10h30 gestreamt auf der Startseite

10:30 Uhr Einstimmung
11.00 Uhr Gedenken zu Beginn Jüdisches Leben in Frankfurt/Main
12.00 Uhr Ausklang

Danach: Vertiefendes Programm: Jüdisch-Christlicher Dialog | Vielfalt der Veranstaltungen

Startseite des 3. ÖKT | Bild aus der Website Jüdisches Leben Frankfurt am Main

13.05.2021 | Live Übertragung des Eröffnungs-Gottesdienstes

Ökumenischer Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt über der Skyline von Frankfurt am Main
Aufgrund der Pandemie-Situation findet der Kirchentag größtenteils digital statt. Interessierte feiern den Gottesdienst ausschließlich zu Hause mit. Vor Ort sind nur die Mitwirkenden, die sich mit den Zuschauerinnen und Zuschauern der ARD verbunden fühlen.

Auf www.kirche-im-hr.de können Sie ab 13.5.2021 die Predigt finden.

Hier https://www.oekt.de/himmelfahrt finden Sie ein Liedblatt zum Herunterladen, weitere Informationen zur Kollekte, die Information, wie Sie mit Gebärdendolmetscher feiern können und den Hinweis auf die Einstimmung ab 9.30 Uhr. Ein Video finden Sie dazu auch auf der Startseite des 3. ÖKTs.

Im ARD Live ...

Hinweis für Hörgeschädigte: 

„Dieser Gottesdienst wird für hörgeschädigte Menschen mit Videotext-Untertiteln Tafel 150 ausgestrahlt.“

3. ÖKT 2021 | Neues auf unserer Website

Banner Logo ÖKT 2021
Der 3. Ökumenische Kirchentag (ÖKT) eröffnet in seiner digitalen Form neue Möglichkeiten, christlichen Glauben zu leben und zu feiern. Wir laden Sie herzlich ein, unsere Kirchentagsseite zu besuchen.

Wir haben unsere Webseite zum Kirchentag 2021 aktualisiert.

Schauen Sie, welche Highlights, wir herausgestellt haben und surfen Sie durch die Seiten ... nicht nur bei uns, auch auf den vielen Seiten, die mit angeboten werden.

ÖKT-Backstage

Screenshot aus der Website
Nach der ersten Podcast-Reihe ganz zu Beginn der Corona-Homeoffice-Phase im März, gibt es nun eine neue Reihe im Gesprächsformat.

 

Unter dem Titel ÖKT-Backstage stellen wir Themen und Menschen vor, die diesen ÖKT erst möglich machen. Also: Hört hin und bleibt gesund!

Hier können Sie die Podcast-Reihe nachhören.

Was wird in diesem Jahr aus dem Kirchentag?

Screenshot Satrtseite oekt.de | 3.02.2021
Fest steht, dass er stattfinden soll. Unklar ist, in welcher Form. Denn Corona lässt dies augenblicklich nicht zu.

Aufgrund der aktuellen Pandemielage und der damit verbundenen unsicheren Rahmenbedingungen im Mai 2021 wird das Format des 3. Ökumenischen Kirchentages in Frankfurt grundlegend geändert.

Unserer Verantwortung als christliche Plattform nehmen wir auch weiterhin mit ganzer Kraft wahr. Wir setzen verstärkt auf digitale Beteiligung und vernetzen Menschen in Frankfurt und über die Stadtgrenzen hinaus. Dafür wird nun ein stark fokussiertes Programm zu den großen Herausforderungen im kirchlichen und gesellschaftlichen Bereich entwickelt.

Alle neuen Bedingungen können Sie hier lesen ....

7.02.2021 | Ökumenischer Kirchentagssonntag

Plakatausschnitt zum Ökumenischer Kirchentagssonntag am 7. Februar 2021
Am 7. Februar 2021 feiern Gemeinden und Pfarreien bundesweit gemeinsam Gottesdienste zur Einstimmung auf den #oekt vom 13.–16. Mai 2021.

Der Ökumenische Kirchentagssonntag soll neugierig machen, informieren, motivieren und auf den #oekt einstimmen.

Digital, Hybrid oder vor Ort: Am 7. Februar wird sich vielerorts schon auf den 3. Ökumenischen Kirchentag eingestimmt.

Mehr dazu finden Sie auf der folgenden Seite ...

Kirchentag 2021

Beschluss zum Leitwort

"schaut hin" lautet das Leitwort des 3. Ökumenischen Kirchentages in Frankfurt am Main.

Gemeinsam mit dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) organisiert der Deutsche Evangelische Kirchentag das Großereignis vom 13. bis 16. Mai 2021. In Frankfurt erwartet Sie eine bunte Mischung aus Kulturprogramm, politischen Veranstaltungen und Gottesdiensten. Das Beste, das Kirchen- und Katholikentage zu bieten haben, wird genauso zu erleben sein, wie der ein oder andere völlig neue Programmpunkt.

Aktuell wird das Themen- und Programmtableau für den ÖKT erstellt. Danach beginnen ab Frühjahr 2020 die konkreten Planungen und Vorbereitungen in ehrenamtlichen Projektkommissionen.

Die meisten Informationen zum ÖKT werden ab sofort über die Kanäle des Ökumenischen Kirchentages laufen. Melden Sie sich also gerne für den Newsletter zum ÖKT an, stöbern sie auf den sozialen Medien.

Letzte Änderung am: 19.05.2021