Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Wahlen 2022 zum Gemeindekirchenrat

Wahl ab 2025 nur noch alle 6 Jahre

[07.09.2022] Am 13. November 2022 wählen Gemeinden der EKBO ihre Ältesten. Doch nicht alle. Welche es sind und was sonst noch zu den Gemeindekirchenratswahlen wichtig ist, verrät die Juristin Heike Koster aus dem Konsistorium der EKBO im Gespräch mit Sibylle Sterzik

Auszug aus dem Interview aus dieKirche vom 7.09.2022

Für wie viele Jahre werden die ­Ältesten bei dieser Wahl gewählt und wann findet die nächste GKR-Wahl statt?

Die Landessynode hat im Herbst 2021 beschlossen, dass es künftig nur noch alle sechs Jahre eine Ältestenwahl geben soll. Um hier für alle ­Kirchengemeinden, die bislang den dreijährigen Wahlturnus hatten und jeweils die Hälfte ihrer Ältesten neu gewählt haben, in den „Rhythmus“ zu kommen, werden die bei dieser Wahl gewählten Ältesten nur eine Amtszeit von drei Jahren haben. Die nächste Ältestenwahl für alle Gemeinden findet im Herbst 2025 statt.

Welche Vor- und Nachteile hat der künftige Wahlturnus von 6 Jahren?

In diesem Jahr werden die ­Ältesten ausnahmsweise für eine Amtszeit von 3 Jahren gewählt. Alle Ältesten haben bei uns sonst eine Amtszeit von 6 Jahren. Der veränderten Wahlrhythmus, also nur noch alle 6 Jahre zu wählen, bedeutet zunächst eine Entlastung der Kirchengemeinden. Und auch der Kirch­lichen Verwaltungsämter und aller an der Durchführung der Wahl ­Beteiligten. Sie bedeutet auch eine finanzielle Entlastung.

Es stellt die Gemeindekirchenräte aber vor die Herausforderung, in den 6 Jahren beschlussfähig zu bleiben, auch wenn Älteste den ­Gemeindekirchenrat verlassen und aus ganz verschiedenen Gründen ihr Amt niederlegen. Das kann gerade für kleine Gemeindekirchenräte schwierig werden.

Ältestenwahlen sind immer auch eine gute Gelegenheit, mit allen ­Gemeindegliedern in Kontakt zu kommen und Rechenschaft für die bisherige Arbeit abzulegen. Nun ist es Sache der Kirchengemeinden, selbst diesen Kontakt während der 6 Jahre zu pflegen und die ­gesamte Gemeinde informiert zu halten.

Das ganze Interview können Sie hier nachlesen ....

Das GKR-Handbuch kann auf der Seite www.gkr-ekbo.de kostenlos heruntergeladen werden.

13.11.2022 | Wahl der Gemendekirchenräte

... deren Amtszeit jetzt auslaufen.

Kandidat:innen für GKR gesucht!

Am 13. November wird der neue Gemeindekirchenrat (GKR) gewählt.

Wir suchen Zukunftsgestalter:innen, Entwicklungshelfer:innen, Verantwortungsträger:innen, Engagierte für die Gemeinde. Wir bieten Gestaltungsspielraum, Teamarbeit, Verantwortung im Ehrenamt.

Haben Sie Interesse?

Weitere Infos bei Christiane Fuß oder Gabriele Wuttig-Perkowski und auf unserer Homepage.
Ansprechbar sind auch alle GKR-Mitglieder. Wir freuen uns auf Sie!

Die Ev. Patmos-Gemeinde sucht Gemeindemitglieder, die eine interessante Aufgabe übernehmen möchten.

Ihnen gefällt ihre Kirchengemeinde? Sie gehen gerne dorthin. Oder aber Sie würden gerne dorthin gehen, wenn dies oder das etwas anders wäre. Dann helfen Sie mit, dass alles so bleibt, wie es Ihnen gefällt oder dass es so wird, dass es Ihnen gefällt.

Engagieren Sie sich: Kandidieren Sie für den Gemeindekirchenrat.

Dort bestimmen Sie über die Ausrichtung Ihrer Gemeinde innerhalb der Möglichkeiten der Landeskirche mit. Machen Sie mit. Machen Sie sich die Angelegenheiten Ihrer Kirchengemeinde zu eigen, treffen Sie Menschen, die das Gleiche wollen. Lassen Sie Ihre Kirche und Ihre Kirchengemeinde nicht allein. Kümmern Sie sich um sie. Sie wird es Ihnen danken und aus einer liebenswerten Gemeinde wird eine noch liebenswertere. Tun Sie mit.

Bewerbungsfrist: 29. August 2022

Ihr persönlicher Ansprechpartner für alle Rückfragen ist
Dr. Friedrich-Wilhelm Haug, Mitglied des Gemeindekirchenrates.
Erreichbar unter der E-Mail-Adresse: haug(at)patmos-gemeinde.de

Wir freuen uns auf Sie.

Weitere Informationen finden Sie auf dem Flyer, den Sie hier downloaden können. | Aufgaben des GKR

 

Auszug aus der GKR-Sitzung vom 13. Juni 2022

[1] GKR-Wahl: "Schnupper-GKR-Tag"

Die Ev. Patmos-Gemeinde sucht Gemeindemitglieder, die eine interessante Aufgabe in der Gemeinde übernehmen möchten. Die Bewerber:innen sind zur

GKR-Schnupper-Sitzung am 4. Juli 2022, 19:30 Uhr eingladen.

Mehr Informationen zu der Ältestenwahl im November 2022 finden Sie auf unserer Webseite 2022 GKR-Wahl. Die Aufgaben eines Gemeindekirchenrates finden sie auf dieser Seite.

Ihr Wahlkümmer ist Dr. Friedrich Wilhelm Haug, erreichbar unter haug(at)patmos-gemeinde.de.

Auszug aus der GKR-Sitzung vom 9. Mai 2022

[2] GKR-Wahl: „Schnupper-GKR-Tag“

Plakat: Aufruf zur Kandidatur GKR Wahl 2022Die Ev. Patmos-Gemeinde sucht Gemeindemitglieder, die eine interessante Aufgabe in der Gemeinde übernehmen möchten. Um einen kleinen Einblick in die Aufgaben des Gemeindekirchenrates zu bekommen, hat der GKR einstimmig beschlossen, die GKR-Sitzung am 4. Juli 2022 als „Schnupper-GKR-Sitzung“ zu gestalten. Als Option für eine zweite „Schnupper-GKR-Sitzung“ bleibt der 5. September 2022 erhalten.

Mehr Informationen zu der Ältestenwahl im November 2022 finden Sie auf unserer Webseite 2022 GKR-Wahl. Die Aufgaben eines Gemeindekirchenrates finden sie auf dieser Seite.

Ihr Wahlkümmer ist Dr. Friedrich Wilhelm Haug, erreichbar unter haug(at)patmos-gemeinde.de.

Auszug aus der GKR-Sitzung vom 14.02.2022

[1] GKR-Wahl am 13.11.2022

Im November stehen neue Gemeindekirchenratswahlen an. Es werden dieses Mal die Kandidat:inn:en für 3 Jahre gewählt, da eine Umstrukturierung bevorsteht. Wir suchen für diese Wahlen Gemeindemitglieder, die sich bereiterklären, sich im Leitungsgremium der Gemeinde engagieren möchten.

Als Wahlkümmerer hat der GKR sein berufenes Mitglied Dr. Friedrich Wilhelm Haug nominiert. Er ist Ihr erster Ansprechpartner für Ihre Kandidatur und per E-Mail zu erreichen: haug(at)patmos-gemeinde.de

Letzte Änderung am: 12.09.2022