Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Gottesdienst zum Israelsonntag

Sonntag, 25. August 2019 :: 11.00 Uhr

Der 10. Sonntag nach Trinitatis wird auch Israelsonntag genannt. Wenn Sie mehr dazu wissen möchten, schauen Sie auf unserer Seite "Israelsonntag" nach.

Wochenspruch

"Wohl dem Volk, dessen Gott der HERR ist, dem Volk, das er zum Erbe erwählt hat!" | Psalm 33, 12

Predigttext

"Gott lieben und seine Nächsten" | Markus 12, 28 - 34

Predigt

Pfr. i. R. Christian Moest

 

Mit Abendmahl ohne Alkohol.
In den Kelchen ist Weintraubensaft und die Oblaten sind glutenfrei.

Nach dem Gottesdienst sind sie eingeladen zum Predigtnachgespräch bei einer Tasse Kaffee oder Tee.

 

Hinweis für Teilnehmende mit Kindern:

Der Gottesdienst wird in den Kinderraum übertragen und in der Kirche ist ein Tisch mit Malutensilien für die Kinder.

 

Heute wieder mit Büchertisch.

 

Texte aus der Luther-2017-Bibel

Die Bibeltexte können Sie unter dem Link in den verschiedenen Bibelübersetzungen lesen. Haben Sie die Seite geöffnet, dann ist rechts oben dazu eine Möglichkeit, statt "Luther 2017" aufzuschlagen, Ihre persönlich gewählte Ausgabe zu nutzen.

Quelle für die Bibeltexte: www.bibleserver.com

Heutiger Predigttext:

Die Frage nach dem höchsten Gebot 28 Und es trat zu ihm einer der Schriftgelehrten, der ihnen zugehört hatte, wie sie miteinander stritten. Als er sah, dass er ihnen gut geantwortet hatte, fragte er ihn: Welches ist das höchste Gebot von allen? 29 Jesus antwortete: Das höchste Gebot ist das: »Höre, Israel, der Herr, unser Gott, ist der Herr allein, 30 und du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von ganzem Gemüt und mit all deiner Kraft« (5. Mose 6,4-5). 31 Das andre ist dies: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst« (3. Mose 19,18). Es ist kein anderes Gebot größer als diese. 32 Und der Schriftgelehrte sprach zu ihm: Ja, Meister, du hast recht geredet! Er ist einer, und ist kein anderer außer ihm; 33 und ihn lieben von ganzem Herzen, von ganzem Gemüt und mit aller Kraft, und seinen Nächsten lieben wie sich selbst, das ist mehr als alle Brandopfer und Schlachtopfer. 34 Da Jesus sah, dass er verständig antwortete, sprach er zu ihm: Du bist nicht fern vom Reich Gottes. Und niemand wagte mehr, ihn zu fragen.

Bitte schauen Sie wieder vorbei, wir ergänzen diese Information laufend.