Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Unsere Verantwortung

Als Christinnen und Christen nehmen wir Verantwortung nicht nur in der Gemeinde sondern auch in der Welt wahr. Diese Seite vereint unser Engagement in den unterschiedlichsten Aktivitäten. Vielleicht möchten Sie sich mit einbringen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Ihre Ev. Patmos-Gemeinde
Telefon 030 821 68 52 :: E-Mail: kirche(at)patmos-gemeinde.de

"Ein Schiff wird kommen" - Seenottrettung der EKD

Bild: Pixabay Kranich17 zeigt symbolisches Schiff vor Weltkarte
Der Beschluss des Rates der EKD, ein Rettungsschiff für das Mittelmeer zu erwerben und einer Seenotrettungsorganisation zur Verfügung zu stellen, hat viele Diskussionen ausgelöst.

Die positiven Rückmeldungen überwiegen bei weitem, es gibt aber auch kritische Kommentare. Lesen Sie die Stellungnahme von Bischof Dröge zu diesem Thema.

Unheilige Allianzen?

© EAzB / Karin Baumann :: Heinz-Joachim Lohmann, Studienleiter an der Ev. Akademie zu Berlin und Beauftragter der Ev. Kirche Berlin- Brandenburg-schlesische Oberlausitz für den Umgang mit gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit
Der GKR unterstützt die Stellungnahme des Arbeitsbereiches "Demokratische Kultur und Kirche" der Ev. Akademie zum sogenannten Kirchenpapier der AfD "Unheilige Allianzen".

Der Arbeitsbereich „Demokratische Kultur und Kirche“ an der Evangelischen Akademie zu Berlin hat im Auftrag der Kirchenleitung das sogenannte „Kirchenpapier“ der AfD kommentiert und die darin enthaltenen Vorwürfe mit theologischen Argumenten zurückgewiesen. Weiterlesen ...

Wir stehen auf gegen Hass und Gewalt.

Postkarte der Aktion "Liebe tut der Seele gut"
Aus gegebenem Anlass möchten wir als Ev. Patmos-Gemeinde auf diese Kampagne hinweisen. Der Evangelische Kirchenkreis Berlin Stadtmitte – dazu gehören 22 evangelische Kirchengemeinden und zahlreiche Einrichtungen, Werke und Dienste –

hat bereits im Vorfeld zur Bundestagswahl 2017 eine Kampagne gestartet, die sich aus der Mitte des Glaubens und der Überzeugungen heraus den populistischen Aussagen von AfD und Co entgegenstellt. Mehr Informationen ...