Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

"... schadet der Seele - Liebe tut der Seele gut"

Wir stehen auf gegen Hass und Gewalt.

Aus gegebenem Anlass möchten wir als Ev. Patmos-Gemeinde auf diese Kampagne hinweisen.

Der Evangelische Kirchenkreis Berlin Stadtmitte – dazu gehören 22 evangelische Kirchengemeinden und zahlreiche Einrichtungen, Werke und Dienste – hat bereits im Vorfeld zur Bundestagswahl 2017 eine Kampagne gestartet, die sich aus der Mitte des Glaubens und der Überzeugungen heraus den populistischen Aussagen von AfD und Co entgegenstellt: „Hass schadet der Seele“, Rechtspopulismus schadet der Seele“, „Antisemitismus schadet der Seele“, heißen die Slogans, die sie auf große Banner haben drucken lassen und an die Kirchen gehängt haben. Weitere Slogans sind: Islamismus, Menschenfeindlichkeit und Homophobie, jeweils verbunden mit „… schadet der Seele“. Einige Monate später zu Weihnachten wurden dann weitere Banner gedruckt mit dem Slogan: „Liebe tut der Seele gut“, die Zusammenfassung der weihnachtlichen Botschaft und Entgegnung auf alle Hassbotschaften unserer Tage.

Zur Aktion kommen Sie über das Bild oder diesen Link tut-der-seele-gut.info

Gebet aus aktuellem Anlass

09. Oktober 2019

Gebet nach dem Anschlag auf die Synagoge in Halle an Jom Kippur

Du Gott der ganzen Welt,
wir kommen mit unserer Abscheu
und unserer Trauer zu dir.
Wir halten dir unsere Abscheu
vor dem Mörder von Halle hin.
Wir halten dir unsere Trauer um die Ermordeten hin.
Wir bitten dich für unsere jüdischen Geschwister
um Schutz,
um Bewahrung,
um Frieden.
Trockne du den Sumpf des Antisemitismus aus.
Vertreibe die Feindschaft gegen dein Volk
aus unserem Land,
aus Europa,
aus der ganzen Welt.
Und gib uns die Worte in den Mund,
der Menschenverachtung zu widersprechen.
Dies bitten wir im Namen Jesu,
dem Davids- und dem Menschensohn.

Amen.

 

Quelle