Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

"Für die Welt"

Malerei von Anneli Schwager

In Krisenzeiten wie dieser lädt die Patmos-Kirche in Berlin- Steglitz zu einer spannenden Ausstellung ein. Anneli Schwager bleibt sich treu: weder Zeitkritik noch Missklänge. Die farbenfrohe Malerei, in der es um das Verhältnis zwischen Licht und Finsternis geht, strahlt Optimismus aus. Die Themen auf dem Weg heißen: Ertragen, Konfrontieren, Befreien, Lieben.

In einer imposanten Ausstellungskonzeption werden großformatige Meditations- und Altarbilder in „himmlischer Höhe“ im lichtdurchfluteten Kirchenraum gezeigt. Auf Augenhöhe im gläsernen Rundgang begegnet man farbenstarker Malerei voll Geheimnis und Anmut.

Den Beitrag „Für die Welt“ versteht Anneli Schwager als Handreichung für den nach neuer Positionierung suchenden Menschen. Die Bilder geben Kraft in einer eskalierenden Zeit. Sie gehen in Resonanz mit menschlicher Stabilität, Ruhe und Zuversicht.

Ausstellungsdauer: bis Jahresende 2022
Alle Bilder können käuflich erworben werden.

Anneli Schwager
info(at)schwager-kunst.de | Tel: 0157 3906 2144 | www.Schwager-Kunst.de

 

Aktuelle (Ausstellungs-) Öffnungszeiten

Diese Seite immer neu laden, um die aktuellen Termine zu sehen.

Adresse: Gritznerstraße 18/20, 12163 Berlin
Telefon: 030 8216852

In der Woche vom 26.-30.09.2022
ist das Gemeindehaus und die Ausstellung nur während der Küstereizeiten geöffnet.

Öffnungszeiten während der Küstereizeiten:

DI von 15.00 bis 17.00 Uhr
DO von 11.00 bis 13.00 Uhr

sowie:

MO - FR von 09.00 bis 12.00 Uhr

An Gottesdienstsonntagen von 10-13 Uhr und nach Vereinbarung – evtl. kurzfristige Abweichungen der Öffnungszeiten bitte der Website entnehmen.

Während der Gottesdienste ist kein Rundgang möglich.

Vernissage mit Trompete (Jakob Schunn) und Orgel (Jinyoung Woogt)

  • Sonntag, 1. Mai um 12 Uhr

Vielen Dank für diese beeindruckende Ausstellungseröffnung. Wer nicht kommen konnte, hat wirklich etwas verpasst. Für Sie ist das Video von Lennart Weber eingestellt. Schauen Sie hier rein ... aber am Besten auch die Bilder vor Ort anschauen.

Letzte Änderung am: 26.09.2022