Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

GKR-Sitzung vom Dezember 2018

Auch in der Vorweihnachtszeit gab es im GKR einiges zu besprechen und zu beschließen.

Wir freuen uns, dass das Weihnachtsbasteln dieses Jahr wieder auf so positive Resonanz gestoßen ist. Insbesondere aus der Kita waren viele fleißige BastlerInnen mit Müttern, Vätern, Omas und Tanten dabei.

Der GKR bedankt sich beim Kirchenkreis für die Bewilligung einer Übungsleiterstelle in der Jugendarbeit für Annina Kuna. Annina hat bereits Erfahrung als Konfirmandenteamerin und war auch Mitglied in der Jugendgruppe. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit im neuen Jahr,

Am 24. Februar 2019 ist in den evangelischen Kirchen des Kirchenkreises Steglitz Back to Church Sunday, ein Sonntag, der unter dem Motto steht: "Lade jemanden ein, den Du kennst, zu etwas, das Du liebst." Alle, die gerne Gottesdienste besuchen, sind eingeladen, jemanden mitzubringen, den sie kennen. Alle evangelischen Kirchengemeinden in Steglitz machen mit bei diesem Projekt.

Silke Dettmer-Weitz

Wir wünschen allen ein fröhliches Weihnachtsfest und ein gesegnetes Jahr 2019!

 

Klausurtagung im Mai 2018

Die diesjährige GKR-Klausur am 26./27. Mai 2018 führte uns wieder einmal nach Lehnin.

Neben Bibel-Arbeit und zwei geistlichen Spaziergängen haben wir uns unter dem Thema „GenerationenGemeinde: Neuanfänge und Aufbrüche“ Gedanken gemacht, ob man die Angebote unserer Gemeinde erweitern oder verbessern kann.

Für die Arbeit mit Kindern gibt es mit Patricia Ebert eine neue Leiterin der Spürnasen.

Auch der Kindergottesdienst soll in Zukunft wieder regelmäßiger stattfindet.

Ein neuer Mitarbeiter für Jugendarbeit wird ab dem 1. Juni die Stelle von Angie Kaufmann füllen. Alois Hund Carrasco hat bereits Erfahrung in der Gemeinde- und Jugendarbeit und im Kirchenkreis Zehlendorf gesammelt. In Zukunft ist er für die Jugendarbeit in vier Gemeinden des Sprengels zuständig und wird beim Konfirmandenunterricht unterstützen.

In der Seniorenarbeit wird sich ebenfalls etwas tun. Hier haben wir einige Ideen für Projekte, die wir hoffentlich bald umsetzen können.

Bei den Glaubensgesprächen stehen personelle Veränderungen an.

Für eine Gesprächsrunde zum Islam haben wir Themen gesammelt und uns Gedanken über mögliche Referenten gemacht, die wir in Kürze ansprechen werden. Die Termine werden noch bekannt gegeben.

Auf der Gemeindeversammlung wurde der Wunsch geäußert, dass die unterschiedlichen Gruppen sich regelmäßig – z. B. durch Beteiligung im Gottesdienst – der ganzen Gemeinde vorstellen sollten. Wie wir diesen Wunsch umsetzen werden, werdet Sie im nächsten Jahr sehen. Lassen Sie sich überraschen.

Silke Dettmer-Weitz

Ältere Berichte finden Sie hier ... 2020  2019  2018  2017