Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Jahreslosung 2019

Suche Frieden und jage ihm nach!

Psalm 35, 15

Die Jahreslosung 2019 ist eine Aufforderung, die sich gut merken lässt. Sie erinnert uns daran, was unsere Welt dringend braucht. Sie klingt so selbstverständlich, so banal. Und doch ist es nicht so einfach, den Frieden zu finden. Noch immer gibt es viele Konflikte, die Ursache für Gewalt und Krieg sind. Der Palmbeter spricht vor allem Kinder an und fragt: "Wer ists, der Leben begehrt und gerne gute Tage hätte?" Die Bilder von unterernährten Kindern, die unter Flucht, Krieg und Gewalt leiden, stehen uns nicht nur in der Weihnachtszeit vor Augen. Aber da wird die Sehnsucht nach Frieden besonders laut.

Die Botschaft der Engel an die Hirten auf dem Feld verkündet einen Frieden, der mit dem Namen Jesu verbunden ist. In diesem Kind kommt der Friede Gottes in die Welt. Mit dem Glauben an diesen Helfer können wir Furcht überwinden. "Die auf ihn sehen, werden strahlen vor Freude", heißt es im Psalm 34. Wer sich an Jesus orientiert, kann Ängste überwinden und aus dem Tief der Hoffnungslosigkeit herauskommen. Wenn wir diesen Frieden finden, wird sich etwas auf der Erde verändern.

Der Friede beginnt bei uns, in kleinen Zeichen und Gesten: Nicht mit gleichen Mitteln heimzahlen, nicht draufhauen, sondern auf Böses mit Gutem reagieren.

Aus dem Geleitwort zur 289. Ausgabe der Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine

Wir wünschen Ihnen ein friedliches und gesegnetes Jahr 2019!
Ihre Ev. Patmos-Gemeinde

Ein Lied zur Jahreslosung 2019

Weitere Informationen unter jahreslosung.net

Hier finden Sie noch weitere interessante Informationen - auch zum Herunterladen jahreslosung.net

Die Seite gibt Ihnen auch die Möglichkeit, wenn Sie weiterscrollen, den Kommentar zur Jahreslosung zu hören oder auch Begleitmaterial herunterzuladen. Viele weitere interessante Informationen sind dort gespeichert.

Auf youtube werden auch weitere musikalische Umsetzungen angeboten. Schauen Sie ruhig mal nach.