Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Unser Patmosgarten

ein Kleinod und ein idealer Ort auch für Familien

[20.09.2020] Nächstes Gartentreffen ...

Bild vom Gartentag am 9. August 2020 © Arne Engels
der generationsübergreifenden Garten-AG. +++ Herzliche Einladung! +++ Wir beginnen wie immer gemütlich mit Kaffee, Saft und Kuchen. Bitte das Geschirr, Besteck usw. selbst mitbringen.

Haben Sie Freude an der Gartenarbeit?

Dann sind Sie herzlich eingeladen, die generationenübergreifende Gartenarbeitsgruppe zu verstärken und bei der Pflege der Hochbeete, beim Säen und Ernten zu helfen.

Unser nächster Gartentag in Patmos ist: am
Sonntag, den 20. September 2020 ab 15 Uhr.

Wir werden Möhren, Radieschen, rote Bete, Chili, Tomaten und Kräuter ernten. Auf die frei werdenden Flächen kann noch Feldsalat zur Herbst- und Winterkultur gesät werden.

Wir freuen uns aufs Wiedersehen!

 


Es gelten auch für die Garten-AG weiterhin die Corona-Hygieneregeln.

Projekt Zufluchtsgarten

Erinnern & weiterarbeiten ...

Zuflucht finden in einem Garten - das war das Thema der Gartenumgestaltung in Patmos.

Eine kleine Projektgruppe überlegte, wie das Thema "Zuflucht und Zuflucht finden" in dem Gartenteil zwischen Wohnhaus und Kirche umgesetzt werden kann. Die Spielgeräte weichen und dafür entstehen Hochbeete mit Kräutern, Wildblumen und Gemüse, Sitzbänke, ein neuer Sandkasten und Kletter-, Balancier- und Schaukelmöglichkeiten.

Wer schon einmal einen Blick in den Garten geworfen hat weiß, dass sich das Projekt wunderbar entwickelt hat. Seit Jahren kümmert sich eine Gartengruppe um das kontinuierliche Gedeihen der Hochbeete und der Weiterentwicklung der Gestaltung. Wer sich einbringen möchte, kann sich gerne zu den Terminen oder in der Küsterei melden.

Panoramablick vom Garten auf die Wiese