Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Unser Patmosgarten

ein Kleinod und ein idealer Ort auch für Familien

Gartenaktionstage Saison 2021

Ein generationenübergreifendes Projekt

Neue Menschen 'mit grünem Daumen' sind immer herzlich eingeladen, die generationenübergreifende Gartenarbeitsgruppe zu verstärken.

Wir treffen uns wieder im Garten der Gemeinde. Diese Gelegenheit wird genutzt, um zum

nächstes Gartentreffen am
Sonntag, den 26. September 2021 ab 15 Uhr (Wahltag!)

einzuladen.


Liebe Gartengemeinschaft!


Das nächste Gartentreffen findet am Sonntag, den 26.09.2021 statt (Tag der Wahlen zum Bundestag und Abgeordnetenhaus)

Herzliche Grüße
Evelyne

Tägliche Pflege der Hochbeete, Bild JH

Am 29. August 2021 gab es ein Treffen im kleinen Kreis: Die "Oldies" blieben unter sich.

Unverzagt trotzten wir dem Regen, saßen geschützt unter dem Überbau des Gemeindehauses, hatten beste Unterhaltung bei Kaffee, Tee, Pflaumencrumble und Pflaumenkuchen mit Sahne. Auch über die Gartenarbeit wurde gesprochen, Ideen, Vorschläge für Beetbepflanzungen wurden ausgetauscht.

Ab 17 Uhr machten wir uns zu zweit an die Gartenarbeit. Dabei regnete es dauerhaft leicht, aber wir waren mit Jacken gut geschützt.

Die Ernte ergab: 1 große und 2 kleine Zuccini, 1 Handvoll Tomaten, 2 Chilischoten, 1 Bund Pfefferminze, Mangold geschnitten, Herzblätter zum Nachwachsen blieben stehen. Die Erde wurde in allen Beeten gelockert.

Die Unverzagten waren: Christiane, Thomas, Agda und Evelyne leider nicht dabei sein konnten: Dorothea, Tina, Hubert


Liebe große und kleine Gärtner:innen,

hiermit lade ich euch zum nächsten Gartentag am kommenden Sonntag, den 29.08.2021 herzlich ein. Hoffen wir mal, dass sich das Wetter am Wochenende etwas sommerlicher zeigen wird.

Nächstes Gartentreffen am Sonntag, den 29. August 2021 ab 15 Uhr
Programm:
  • ankommen, Gespräche bei Kaffee und Kuchen
  • Arbeit an den Hochbeeten, Erde lockern, ggf. düngen
  • ernten, Zuccini, Tomaten, Kräuter
  • Erntedankfest der Gemeinde, wie bringen wir uns ein?

 

Bis Sonntag herzliche Grüße
Evelyne

Liebe Gärtner:innen,

das hat heute wieder Spaß gemacht mit euch. Dabei waren Ulrike mit Ada und Moritz, Dorothea mit Simon und Miriam, Tina und Martin mit Jette und Lasse, Evelyne. Entschuldigt waren Agda, Christiane und Thomas.

Kuchen gab es ebenso reichlich wie Gesprächsstoff zu Beginn, aber dann gings an die Beete. Die verblühten Lavendelblüten wurden abgeschnitten, die Strauchtagetes gestutzt, damit Lauch, Pastinaken mehr Platz und Licht zum Wachsen haben. Die Erde wurde gut gelockert und wir konnten ernten: Tomaten, Zuccini, Möhren, Mangold. Auf den Freiflächen wurde gesät: Spinat, wilde Rauke, Salat, Radieschen. Hornspänedünger wurde verteilt an Tomaten, Zuccini, rote Beete, Lauch und Pastinaken.

Leider mußte der Kürbis entfernt werden. Die einzige Frucht lag abgetrennt und schadhaft auf dem Beet. Dort erfolgte auch eine Aussaat (Spinat?).

Dorothea hat aus den gestutzten Strauchtagetes noch vier hübsche Sträuße gemacht, die Ernte wurde gut verteilt. Evelyne machte sich vorzeitig auf den Heimweg, denn sie fährt morgen nach Timmendorf, um Frank in der Reha zu besuchen.

In der Küsterei wurden 3 Termine für nachfolgende Aktionstage angefragt, das ok bleibt abzuwarten. Ebenso der Abruf der FEIN Mittel zur Finanzierung der Gartenschuppen, das muss noch mit Gaby abgestimmt werden.

Das wars erstmal, euch einen guten Start in die Woche
herzliche Grüße
Evelyne


Liebe große und kleine Gärtner:innen,

hiermit lade ich euch zum Gartentreffen am kommenden Sonntag herzlich ein. Da es der letzte Feriensonntag ist, hoffe ich, dass viele von euch dabei sein können.

Programm:

  • Ankommen, Infos und Erlebnisse austauschen bei Kaffee, Wasser, Kuchen
  • Arbeit an den Hochbeeten mit Ernte
  • Aussaat auf Freiflächen (Radieschen, Spinat, Mangold)

 

Ich wünsche euch noch eine gute letzte Ferienwoche
Herzliche Grüße bis Sonntag
Evelyne  

Für Ihr Corona-Tagebuch wird ein QR-Code im Eingangsbereich hängen.

Anfragen bzw. Rückfragen bitte über gartenprojekt(at)patmos-gemeinde.de

Liebe große und kleine Gärtnerinnen,

endlich ist es soweit: Wir dürfen uns wieder in der Gemeinde als Gruppe treffen. Diese Gelegenheit möchte ich nutzen, um zum 1. Gartenaktionstag Saison 2021 einzuladen.

Termin: Sonntag, den 27.Juni 2021, ab 15 Uhr

Es ist der erste Sonntag in den Berliner Sommerferien, ich hoffe aber dennoch, dass einige von euch noch nicht verreist sind und dabei sein können. Wir beginnen wie immer mit einem gemütlichen Beisammen­sein, bevor wir uns mit der Arbeit an den Hochbeeten beschäftigen. Bitte bringt euer Geschirr und die Getränke selbst mit.

Programm:
• Erde lockern, ggf. Nachdüngung
• Kletter- bzw. Rankhilfen für Erbsen einsetzen
• evtl. Nachsaat auf Beetfreiflächen
• Ernten: Kräuter und Salat

Freue mich aufs Wiedersehen, beste Grüße Evelyne

Für Ihr Corona-Tagebuch wird ein QR-Code im Eingangsbereich hängen.

Anfragen bzw. Rückfragen bitte über gartenprojekt(at)patmos-gemeinde.de

Nächster Termin: 8. Mai 2021

Liebe Gärtner:innen,
nachfolgend eine Zusammenfassung der Ergebnisse unserer gestrigen Verabredungen.

Teilnehmende: Christiane, Thomas, Agda, Julie, Tina, Marlen, Evelyne, Arne und Ulrike

  • Christiane stellt den Bepflanzungsplan der drei Hochbeete vor
  • Zustimmung nach eingehender Beratung desselben.

 

Absprachen:

  • Einkauf von Saatgut und organ. Düngepellets übernimmt Evelyne, Hinterlegung im Gartenschuppen
  • Einkauf von vorgedüngter Erde und Transport zum Garten übernehmen Christiane und Thomas
  • Termin: 8.05.21
  • Vorbereitung der Beete zeitnah zum og. Termin als Teamgemeinschaften, spatentiefer Aushub auf allen drei Beeten, Verteilung der entnommenen Erde unterhalb der Sträucher, Aufbringung der neuen Erde,Aussaat lt. Pflanzplan. Alle Arbeiten erfolgen nach Absprache der Teams untereinander und Mitteilung der Termine an die Gruppe per Rundmail (Vermeidung größerer Gruppen).
  • Einsetzen der vorgezogenen Jungpflanzen nach Absprache, ggf. weiteres Gruppentreffen per Videochat.
  • der Gießplan wird verschickt, ein Wochentag noch unbesetzt.
  • Anfrage an Tilman bzgl. Anfertigung neuer Holzschilder.

Wir glauben fest daran, dass wir uns im Laufe des Sommers wenigstens einmal als Gruppe treffen können: In diesem Sinne uns allen einen guten Start in die Gartensaison 2021.

Herzlichen Gruß
Evelyne

Wer Interesse an Gartenarbeit hat, kann sich in der Küsterei melden oder an corona(at)patmos-gemeinde.de schreiben

Nächster Termin: Do., 22.04.2021 um 19.30 Uhr

Liebe Gartengemeinschaft,

unser Planungstreffen als Videochat war konzentriert und ergebnisorientiert. Erfeulich war auch, dass viele dabei waren: Christiane, Thomas, Agda, Julie, Tina, Dorothea, Marlen,Tilman, Evelyne.

Folgende Verabredungen wurden getroffen:
Alle Beete werden mit gedüngter Erde aufgefüllt, vorhandenes Wurzelwerk wird vorher entfernt. nach Vorschlägen der Teilnemer:innen werden die Beete bepflanzt mit Tomaten, Kürbis, Zuccini, Paprika, Chili, rote Bete, Mangold, Möhren, Basilikum, Strauchbasilikum, Erbsen, Tagetes, Kapuzinerkresse, Erdbeeren, Pfefferminze.

Die Vorarbeiten werden von Zweierteams erledigt: Tina+Julie (Gitterbeet), Evelyne+Dorothea (Tomatenbeet), Christiane+Marlen (Kinderbeet).

Als Vorkultur wird Salat, Radieschen und Spinat gesät.

Zur Beschaffung der Erde haben sich wieder Thomas und Christiane bereit erklärt. Vielen Dank! Christiane entwirft auch wieder einen Pflanzplan. Der Gießplan wurde auch verabredet, schicke ich euch noch separat.

Nach Ostern wollen wir uns wieder per Videochat treffen: Termin: Donnerstag, 22.04.2021 um 19.30 Uhr.

Schönes Wochenende euch allen und herzlichen Gruß
Evelyne

Wer Interesse an Gartenarbeit hat, kann sich in der Küsterei melden.

Projekt Zufluchtsgarten

Erinnern & weiterarbeiten ...

Zuflucht finden in einem Garten - das war das Thema der Gartenumgestaltung in Patmos.

Eine kleine Projektgruppe überlegte, wie das Thema "Zuflucht und Zuflucht finden" in dem Gartenteil zwischen Wohnhaus und Kirche umgesetzt werden kann. Die Spielgeräte weichen und dafür entstehen Hochbeete mit Kräutern, Wildblumen und Gemüse, Sitzbänke, ein neuer Sandkasten und Kletter-, Balancier- und Schaukelmöglichkeiten.

Wer schon einmal einen Blick in den Garten geworfen hat weiß, dass sich das Projekt wunderbar entwickelt hat. Seit Jahren kümmert sich eine Gartengruppe um das kontinuierliche Gedeihen der Hochbeete und der Weiterentwicklung der Gestaltung. Wer sich einbringen möchte, kann sich gerne zu den Terminen oder in der Küsterei melden.

Osterruf: Der Herr ist auferstanden

Panoramablick vom Garten auf die Wiese

Letzte Änderung am: 07.09.2021