Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Kirchenmusik

Wir geben ihnen hier einen Überblick über die Angebote im Bereich der Kirchenmusik, die in Patmos und im Kirchenkreis stattfinden.

29.10.-7.11.2021 | Das Orgelband in Steglitz

Banner Instrument des Jahres 2021
Seit Jahresbeginn flattert das Orgelband schlangenlinienförmig durch die Kirchenkreise in Berlin und Brandenburg und lässt überall die Königin der Instrumente erklingen. Von Samstag, 29. Oktober bis Sonntag, 7. November 2021 windet sich das Orgelband durch Steglitz und lädt zu spannenden Veranstaltungen ein.

Orgelband 2021 | Instrument des Jahres 2021Freuen Sie sich auf spannende Orgelführungen, ein Kinder-Orgel-Projekt und die herausragende Reihe Bach leuchtet!:

An zehn auf einander folgenden Abenden um 19 Uhr leuchtet die Steglitzer Lukas-Kirche in einer anderen Farbe. Es erklingen Orgelwerke des zeitlosen Komponisten Johann Sebastian Bach, gespielt von Kantor Markus Epp. Dazu improvisiert eine Musikerin oder ein Musiker aus Jazz und Neuer Musik.

„Diese Kombination aus Sehen und Hören erlaubt ein vertieftes Musikerleben, das Eintreten in einen visuell-akustischen Innenraum“, verspricht Markus Epp.

Lassen Sie sich einladen, vertiefte Informationen finden Sie hier: www.kirchenkreis-steglitz.de/orgelband

Diese und weitere Orgelveranstaltungen finden Sie in unserer Aktivitätenliste, die alle Termine aus der EKBO Datenbank eingebunden hat. Geben Sie Orgel als Suchbegriff ein.

Aug & Sept. 2021 | Benefizkonzerte in Patmos

Bild © Klaus Böse KK Steglitz
Sonntagabend – Musik erklingt im hellen Kirchraum. Violine, Cello, Saxophon oder Gesang. Die Orgel spielt eine begleitende Melodie. Das Instrument prägt den Raum und ist ein Beispiel des innovationsfreudigen Orgelbaus der 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts.

Mit verschiedenen Künstler:innen und Musikrichtungen.

Unsere Orgel ist dringend sanierungsbedürftig. Sie muss grundüberholt werden, um ihren Klang wieder in voller Schönheit zur Geltung zu bringen. Auch gilt es, ihre Störanfälligkeit zu beseitigen.

Dafür brauchen wir Ihre finanzielle Unterstützung.

Nach den Konzerten ist Gelegenheit, bei einem Glas Wein mit anderen ins Gespräch zu kommen. Natürlich gibt es auch nicht-alkoholische Erfrischungen. 

Weitere Informationen finden Sie auf der Konzertseite.

Die Orgel – Instrument des Jahres 2021

Auschnitt Plakat zum Orgeljahr 2021 :: Landesmusikrat Berlin
Die Orgel gilt als Königin der Instrumente. Sie ist das größte aller Musikinstrumente, das tiefste und höchste, das lauteste und leiseste. Seit 2017 sind Orgelmusik und Orgelbau durch die UNESCO als Immaterielles Kulturerbe anerkannt.

Sie ist das erste Tasteninstrument, das zum Instrument des Jahres gekürt wurde.

Gründe genug, die Orgel ein Jahr lang in all ihrer Vielfalt zu feiern! Einen Überblick erhalten Sie auf der Website des Landesmusikrates ...

Hier stellen wir noch einzelne Veranstaltungsreihen vor - ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

Jeden Tag eine Orgelveranstaltung!

Im Orgeljahr 2021 flattert das Orgelband schlangenlinienförmig durch alle Kirchenkreise in Berlin und Brandenburg. Es bringt uns jeden Tag (mindestens) eine Veranstaltung rund um die Orgel. Ob Konzerte, Führungen, Workshops, Rundgänge, Andachten, Vespern oder begleitete Filmvorführungen: Das Programm kann bunter nicht sein.

Cameron Carpenters letzte Konzerte in der Alten Münze

Zum letzten Mal spielt Cameron Carpenter im Juli 2021 auf seiner International Touring Organ in der Alten Münze. Das Instrument wird danach abgebaut und für die Verwendung an einer neuen Location in Europa vorbereitet. Auf dem Programm stehen Orgelwerke von Johann Sebastian Bach und der Buster Keaton Stummfilm "Der General", zu dem Cameron Carpenter live die Musik improvisiert. Termine: 28., 29. und 30. Juli. Am 31. Juli gibt es noch ein Sonderkonzert zur Unterstützung des Vereins "CANCER REBELS E.V." mit Werken von Bach, Mussorgsky und Carpenter. Einen Link zum Ticketshop gibt es auf der Website.

Orgelkonzert im Goethe-Gymnasium am 16. August

Im Wilmersdorfer Goethe-Gymnasium steht seit 1904 eine Sauer-Orgel, die letzte historische noch spielbare Schulorgel Berlins. Der Förderverein „Freunde des Goethe-Gymnasiums Berlin“ plant nun ein groß angelegtes, ambitioniertes Sanierungs- und Restaurierungsvorhaben zum Erhalt der Orgel. Zum Auftakt des Projekts lädt Schuldirektor Jörg Freese am 16. August um 19 Uhr zu einem Orgelkonzert mit Stücken von Bach, Brahms und Schumann. Es spielen die Organisten Patrick Orlich und Gottfried Thore Drywa mit Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums. Anmeldungen zum Konzert bitte bis 1. August via E-Mail an konzert(at)orgel-goethe-gymnasium.de.

Orgel-Rundgänge

Die Orgel-App nimmt Sie mit auf zwei Orgel-Rundgänge durch Berlin. Kostenlos und jederzeit erkunden Sie mit der berlinHistory-App besondere Orgeln und Sehenswürdigkeiten der Stadt. Geleitet durch den Audioguide der berlinHistory-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet, erkunden Sie die Touren selbstständig zu Fuß, per Rad, Skateboard, Rikscha oder einfach vom Sofa zuhause aus. Eine schöne Ferienaktion, um Berlin auf musikalische Weise kennenzulernen. Weitere Stadttouren sind in Planung.

Euler-Orgel (1967) von Schulze und Kühn

Cover unserer Jahresschrift von 2019 mit der Kantorin Jinyoung Woogt an der Euler-Orgel.
Die Orgel der Patmos-Gemeinde wurde im Jahr 1967 von der Firma Euler/Hofgeismar nach Plänen von Herbert Schulze und Karl Theodor Kühn erbaut. Sie steht wie ein Möbel in dem kubischen Bau rechts neben dem Altar.

Das Instrument ist ein Beispiel für den innovationsfreudigen Orgelbau der Nachkriegszeit in Deutschland und weist manche Besonderheiten auf. Das denkmalgeschützte Instrument ist ein zentraler Ausstattungsgegenstand der Kirche im Bauhausstil und eine der letzten in ihrer Klangaussage erhaltenen Schulze-Kühn-Orgeln.

Das Familienunternehmen Gebrüder Euler bestand in Hofgeismar bis gegen das Ende des 20. Jahrhunderts und galt mit insgesamt zwölf Generationen als Deutschlands ältestes Orgelbau-Unternehmen.

Wir wollen Ihnen die Besonderheiten nach und nach vorstellen ...

Die Aktivitäten des Patmos-Chores

Patmos-Chor © Sabine Reissenauer :: Januar 2020
Der Patmos-Chor als Kirchenchor unter Leitung von Jinyoung Woogt tritt mehrmals im Jahr im Gottesdienst auf. Weiterhin wird einmal pro Jahr ein Konzert erarbeitet, das wir hier Ihnen auch schon ankündigen können. Schauen Sie des Öfteren vorbei, wir ergänzen die Seiten laufend.

Wir haben erste Stimmproben durchgeführt ...

und seit September 2021 mit den Chorprojekt unter Leitung von Hyelin Hur begonnen.

Schauen Sie hier ...

Stand 30. September 2021.

Schauen Sie gelegentlich wieder vorbei, wir ergänzen regelmäßig.

Musikalische Grüße aus Steglitzer Kirchengemeinden

Symbolbild geralt pixabay
Das Steglitzer Kirchenmusikfestes 2020 - mal anders ...

"Ich singe Dir mit Herz und Mund"

Das Kirchenmusikfest fiel in die Zeit des Lockdowns. Gebete, Lesungen und Predigten wurden mit Orgelmusik, Flöten- oder Celloklängen sowie Gesang digital in die Wohnzimmer getragen.

Hören Sie, was die Steglitzer Gemeinden für Sie arrangiert haben. Zusammengefasst können Sie die Einspielungen auf der Kirchenkreis-Seite hören. Ein freudiges Hörvergnügen wünschen wir!

Konzerte

Cello Ausschnitt :: Bild © geralt
Die Kirchenmusik im Gemeindeleben spielt eine große Rolle. Die musikalische Vielfalt der Angebote im Kirchenkreis ist ganz erstaunlich.

Musik im Kirchenkreis

Der Kirchenkreis ist sehr aktiv. Wir bitten Sie, sich auch auf der Website des Kirchenkreises Steglitz umzuschauen.

Sekt & Orgel

Orgel in Lukas © Klaus Boese
Drei Kirchen, drei Orgeln, eine Tour. Wir lernen unterschiedliche Orgeln kennen, hören Musik und kommen unterwegs und zwischendurch ins Gespräch.

In diesem Jahr werden Sie die Orgeln der drei Gemeinden Lukas, Südende und Markus kennenlernen.

Termin: Fällt 2020 coronabedingt aus.

Letzte Änderung am: 14.10.2021