Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Der Steglitzer Mädchenchor

hat Birgit Blesse gewürdigt

Der Steglitzer Mädchenchor hat sein Tandemkonzert mit der Stimmwechslergruppe "Voice Changers", dem Jugendchor der Deutschen Oper, am Sonnabend, 1. Juni um 16 Uhr unter der Leitung von Rosemarie Arzt der Gründerin des Steglitzer Kinderchores Birgit Blesse gewidmet.

Sie war mit einer Fotografie und einer Kerze präsent.

Nicht nur Rosemarie Arzt auch die Mädchen haben in Beiträgen die gemeinsame Zeit hervorgehoben.

Rosemarie Arzt :: Chorleiterin der Steglitzer Mädchengruppe

schaut mit Wehmut zurück.

Der Mädchenchor Steglitz schaut zurück auf viele gemeinsame Jahre mit viel Musik, gemeinsamen Fahrten und zahlreichen Begegnungen. Eine Begegnung war das gemeinsame Musizieren und Proben mit den Voice Changers, das sich auch heute wiederholt. Einige Mädchen haben gerade das Abitur gemacht und werden sich bald in die weite Welt aufmachen. Das gab Anlass, die gemeinsame Zeit im Kinderchor und im Mädchenchor Revue passieren zu lassen. Am besten, indem einige der größten Hits nochmal erklingen. Unter diesen Gesichtspunkten haben die Mädchen das Programm ausgewählt und zusammengestellt, sowie eigene Texte dazu geschrieben.

Sie sehen hier eine Kerze brennen. Heute schauen wir mit Wehmut zurück, denn wir trauern um unsere Birgit. Sie ist am 22. Mai 2019 nach schwerer Krankheit gestorben und wir vermissen sie sehr. Birgit hat als Chorleiterin in vielen Kindern hier jahrelang die Liebe zum Singen geweckt und gemeinsam mit ihnen ihre Stimmen entdeckt. Sie hat mich als Stimmbildnerin 2008 hierher geholt und ich durfte an ihrer Seite gemeinsam mit den vielen Kindern wunderbare Chorfahrten und Konzerte erleben. Ihr Humor, ihr Ideenreichtum und ihr Sachverstand haben dafür gesorgt, dass hier eine wunderbare Atmosphäre entstanden ist.

Genau diese Atmosphäre ist es, die diesen Chor und seine Konzerte so besonders machen. Und so soll es auch heute sein, ganz in Birgits und unser aller Sinne. Wir haben beschlossen, ihr dieses Konzert zu widmen.

Ein schöner Klang kann nur gemeinsam entstehen!

Das sagte einst die Birgit.

Auch ich möchte jetzt noch ein paar Worte zu unserer Birgit sagen.

Wir alle fingen einmal an, uns die Musik zu erobern und das zuallererst mit Birgit. Sie hat uns allen gezeigt, dass Musik Jemanden erfüllen kann, vor allem wenn man zusammen als Chor vor dem Publikum steht. Nach all den Jahren sind wir zwar ein kleineres Team geworden, aber es hat uns doch auch sehr zusammengeschweißt. Wir durften unser Glück zusammen teilen und uns an unserer gemeinsamen Musik erfreuen. Was wir schon alles erlebt haben und welche Chorfahrten wir schon zusammen verbracht haben ist einfach unglaublich. Jetzt werden wir bald einige Mädchen verabschieden müssen, aber ich hoffe wir werden trotzdem immer irgendwie zusammen bleiben und vielleicht irgendwann ja wieder als gemeinsamer Chor auf der Bühne stehen. Vielen Dank liebe Birgit und liebe Rosi, dass ihr mit uns diesen wunderbaren Weg gegangen seid. Es war und ist ein Teil unseres Lebens und wird immer einer sein. Wir blicken zwar mit Wehmut zurück aber besonders auch mit Freude über die glorreichen Jahre des Steglitzer Mädchenchores! Wir wissen aber, dass es weiter geht und freuen uns auf alles, was jetzt kommt. Anna, 15 Jahre