Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Das war "Tuishi Pamoja"

Das Wintermusical 2019

Tuishi Pamoja! Wir wollen Freunde sein!

Wenn die ersten Trommelschläge erklingen, lauscht das Publikum ganz gespannt und begibt sich auf eine Reise in die Savanne zu Zebras, Giraffen, Erdmännchen, Löwen und einer Geschichte über die Freundschaft.

Beim Kindermusical 2019 wurde eine Woche lang in der Patmos-Gemeinde intensiv geprobt, kräftig musiziert, Theater gespielt und viel gebastelt. 32 Kinder haben mit der Begleitung von Jinyoung Pack, Silvia Schnoor, Christine Ebert, Jeanette Kirsch und vielen ehrenamtlichen Helferinnen das Musical „Tuishi Pamoja“ („Wir wollen Freunde sein“) auf die Bühne gebracht. Und der Titel war auch ganz das Motto dieser Woche. Freundschaften wurden geschlossen und gestärkt, es wurde gemeinsam gespielt, gegessen und gelacht! Bei der Aufführung wurden die Kinder von Live-Musik, Licht- und Tontechnik unterstützt. Geschminkt als Zebras und Giraffen ging es auf die Bühne! Vor Eltern, Omas, Opas, Freunden und ehemaligen Musical-Teilnehmenden stieg die Aufregung und alle Augen fingen an zu leuchten.

Alle freuen sich auf das nächste Jahr, wenn die Scheinwerfer die Bühne erhellen und die Stimmen der Kinder erklingen!

Victoria Ebert (Studentin der Gemeindepädagogik/Religionspädagogik, EH Berlin)

Hier sehen Sie einen kleinen Eindruck von der Musicalaufführung

Musicalaufführung

Sonntag, 10. Februar 2019 :: 15 Uhr

Tuishi pamoja

sprich: tuischi pamodscha - ist Swahili und bedeutet

Eine Freundschaft in der Savanne

Es ist eine Geschichte über Vorurteile, Freundschaft und Toleranz mit afrikanisch-grooviger Musik: Machen Streifen doof? Kann man mit langhalsigen Tieren nicht vernünftig reden? Für das Giraffenkind Rafi und das kleine Zebra Zea sind das wichtige Fragen, denn seit Jahren leben ihre Herden nebeneinander. Zum Glück gibt es die pfiffigen Erdmännchen und die Löwen, deren Angriff ausnahmsweise etwas Gutes bewirkt.

Kinder von 7 bis 12 Jahren haben in den Winterferien in einer Geschichte über Vorurteile und Toleranz auch afrikanisch-groovige Musik kennengelernt.

Das Musical wird am 10. Februar mit einer Live-Band präsentiert.

Wo: in der Ev. Patmos-Gemeinde, Gritznerstraße 18-20, 12163 Berlin-Steglitz

Musical-Team:
Jinyoung Pack Kantorin (Leiterin des Steglitzer Kinderchores)
Christine Ebert Gemeindepädagogin (Theaterspiel )
Silvia Schnoor Gemeindepädagogin (Bühnenbild)
Jeanette Kirsch Pädagogin/Musikerin (Tanz/Trommeln)
Victoria Ebert Religionspädagogik-Studentin (Teamerin)
Sabine Schorler / Karin Fließ (Verpflegung)
Thomas Ebert / Birte Troeger (Licht- und Tontechnik)
weitere Teamer:innen
und eine Live-Band

Ankündigung zum Downloaden